Z-Design Dipl. Ing. Werner Zyla GmbH –
aus Erfahrung wird Innovation

Innovative Umwelttechnik – vom Bodensee nach Europa und in die Welt

Die Z-Design Dipl.-Ing. Werner Zyla GmbH entwickelt und fertigt Verfahren und Anlagentechnik für den Umweltschutz an ihrem Betriebsstandort in Owingen am Bodensee. Die Produktpalette reicht von einzelnen Komponenten bis hin zu Komplettlösungen für die Abluftreinigung, Wasseraufbereitung und Dekontamination von Böden und Grundwasser.

Nach der Gründung 1984 lag der Schwerpunkt zunächst bei der Herstellung und dem Vertrieb von Kontaktwasserreinigungsanlagen. Die Wirksamkeit der damals konzeptionierten Abwasserreinigungsanlagen ging weit über die behördlichen Forderungen bezüglich der Abreinigung von HKW-haltigen Abwässern hinaus. Das Unternehmen baute schon bald Kontaktwassergeräte, die einen Grenzwert von < 0,1 mg CKW/l nach erfolgter Reinigung gewährleisteten. Dieser Grenzwert ist zum Stand der Technik geworden.

Es folgten Neuerungen, wie ein kleinräumiger Modulstripper zur Wasserreinigung, kompakte und eigengesteuerte Katalytische Oxidationsanlagen zur Abluftreinigung und Tankentgasung und viele weitere innovative Lösungen.

Systematische Weiterentwicklung – Basis für Erfolgslösungen

Mit der zunehmenden Altlasten- und Bodenschadensproblematik weitete sich die Tätigkeit 1988 auf die Entwicklung und die Produktion von Anlagen zur Insitu-Sanierung von kontaminierten Böden und Grundwässern.

Aufbauend auf einem reichen Fundus an verfahrenstechnischem Know how setzte Z-Design von der ersten Stunde an auf die Steuerung physikalisch biologischer Vorgänge im Boden und wurde zum Wegbereiter moderner Sanierungsverfahren.

Aufgrund sich immer komplexer darstellender Sanierungsfälle wurde 2000 das terracure®-Verfahren konzipiert. Aufgesetzt auf den Erfahrungen der 90er Jahre, ist es gelungen, durch ständige Verbesserung des Verfahrens und konsequenter Umsetzung mit modernster Steuerungstechnik, den Prozess der Boden- und Grundwassersanierung erstmalig vollständig zu kontrollieren. Mit dieser gesteigerten Effektivität der Sanierung konnte eine signifikant schnellere Schadensfreiheit des kontaminierten Gebietes erreicht werden. Mit dem terracure®-Verfahren lassen sich die Vorgänge in einem Schadensgebiet wie in einem Bio-Reaktor ohne Wände (no-wall-reactor) komplett steuern und überwachen.

Viele Unternehmen bauen auf Z-Design

Namhafte Unternehmen im In- und Ausland haben sich für Z-Design-Technik entschieden und sie wird inzwischen hundertfach in Industrie, Gewerbe und in Sanierungsfällen unterschiedlichster Komplexität und Größe erfolgreich eingesetzt.